Die Bundesregierung hat die gesellschaftliche Bedeutung der Arbeitsmedizin erkannt

Überlegungen der DGAUM zu den Inhalten im Koalitionsvertrag

Die Arbeitsmedizin wird vollkommen zu Recht auch deswegen im Koalitionsvertrag genannt, weil sie etwa 50 Prozent der Bevölkerung erreicht, von der ein Großteil von sich aus keinen Arzt aufsucht, solange keine Beschwerden bestehen.

Der Arbeitsmediziner hat die Möglichkeit, im Vorfeld von physischen (z.B. Hörminderung), aber auch psychischen Erkrankungen (z.B. Burnout-Prozess) tätig zu werden, damit es zu manifesten Erkrankungen wie der Lärmschwerhörigkeit oder Angststörungen und Depression erst gar nicht kommt.

weiter lesen

 

 

Arbeitsmedizin im Wandel. Die Novellierung der ArbMedVV: Was kann, was soll, was muss ein Arbeitsmediziner?

Auf vielfachen Wunsch haben wir die DGAUM-Veranstaltung zur novellierten ArbMedVV am 04. Juni 2014 in Bochum wiederholt, nachdem wir diese Veranstaltung bereits am 23.10.2013 in München sowie am 29.01.2014 in Berlin angeboten hatten.

Für Mitglieder stehen die Vorträge der DGAUM-Veranstaltungen zum Download im internen Login-Bereich, unter DGAUM intern - Vortrags-Service, zur Verfügung.

  • Die 1. Novelle zur ArbMedVV ist im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und zum 31.10.2013 in Kraft getreten.
  • Weitere Informationen auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Hier zum Link.

 

 

DGAUM in den Medien

14.07.2014

Fit im Beruf: Arbeiten mit Herzschrittmacher: Auch der Betrieb ist in der Pflicht

Wird einem Arbeitnehmer ein Herzschrittmacher eingesetzt, hat dieser seinen Arbeitgeber zu informieren.mehr

01.07.2014

Fit im Beruf: Bei fehlender Wertschätzung am Arbeitsplatz auf den Chef zugehen

Nicht gemeckert ist genug gelobt - nach dem Motto gehen viele Chefs vor. mehr

19.05.2014

Fit im Beruf: Bei Arbeit mit Isocyanaten immer Atemschutzmaske tragen

Wer im Job regelmäßig mit Isocyanaten hantiert, muss beim Arbeitsschutz besonders sorgfältig sein.mehr

Aktuelles

Unser Nachwuchs ist unsere Zukunft!

Im Rahmen der DGAUM Jahrestagung 2014 wurde Anfang April das Aktionsbündnis für den Nachwuchs in der Arbeitsmedizin gegründet.

mehr Informationen

Leitlinien

Neu - aktualisiert:

Eine aktuelle Übersicht über die von der DGAUM erarbeiteten Leitlinien finden Sie hier.

Weitere Informatiionen zum Leitlinien-Prinzip der DGAUM finden Sie hier.

Termine

Neuer Gutachterkurs: Fachkunde „Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung“ Block B

Termin: Freitag 28. November – Samstag 29. November 2014 in Mainz

weitere Informationen