Neues Mutterschutzgesetz - Was ist neu für Betriebsärzte und Arbeitsmediziner?

Mittwoch, 29. November 2017, Berlin

Die DGAUM lädt alle Interessierten zu einer aktuellen politischen Veranstaltung nach Berlin ein. Am 29. November diskutiert die Fachgesellschaft mit Medizinexperten über das neue Mutterschutzgesetz, das zum 1. Januar 2018 in Kraft treten wird. Die wichtigsten Neuerungen im Gesetz sind unter anderem: 

  • Einbeziehung von Schülerinnen und Studentinnen
  • Einbeziehung arbeitnehmerähnlicher Personen
  • Integration der Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz (MuSchArbV)
  • Regelungen zum Verbot der Nacht- und Sonntagsarbeit branchenunabhängig gefasst u. v. a. m.

Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung

DGAUM-Jahrestagung 2018: Call for Abstracts

Bis zum 4. Oktober 2017 laufen die Online-Einreichungen von Abstracts für den nächsten DGAUM-Kongress 2018. Wir freuen uns über zahlreiche Beiträge zu den Schwerpunktthemen der Tagung, sowie zu anderen arbeits- und umweltmedizinisch relevanten Themen.

Hier geht es zur Beitragseinreichung: https://access.online-registry.net/dgaum2018/

Weitere Informationen zum Kongress unter: https://www.dgaum.de/dgaum-jahrestagung/

Ausschreibung: Stipendien für Studierende der Medizin oder angrenzender Wissenschaften

Die Lieselotte und Dr. Karl Otto Winkler-Stiftung für Arbeitsmedizin vergibt im Herbst 2017 ein Doktorandenstipendium mit dem Ziel, den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Arbeitsmedizin zu fördern.

Mehr

Erstes arbeitsmedizinisches Modellvorhaben nach dem Präventionsgesetz

GAIT-Homepage



"Gesund arbeiten in Thüringen (GAIT)" stärkt die betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention

Thüringen wird zur Modellregion für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention. Die BARMER und die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V. (DGAUM) haben dazu das erste arbeitsmedizinische Modellvorhaben nach dem Präventionsgesetz, das Leuchtturm-Projekt „Gesund arbeiten in Thüringen (GAIT)“, auf den Weg gebracht. Gesundheitsministerin Heike Werner hat die Schirmherrschaft übernommen.

weiter lesen

Interview zum Modellvorhaben GAIT mit Dr. Thomas Nesseler, Hauptgeschäftsführer der DGAUM,  in der aktuellen Ausgabe von Sicherheitsingenieur

weiter lesen

Der demographische Wandel in unserer Gesellschaft und die zukünftige arbeitsmedizinische Versorgung

Stellungnahme der DGAUM zur Sicherung der betrieblichen Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland

weiter lesen

DGAUM in den Medien

14.09.2017

Psychische Erkrankung – Ursache Nr. 1 für Erwerbsunfähigkeit

Psychische Erkrankung ist die häufigste Ursache für eine langanhaltende Erwerbslosigkeit und einen frühen Renteneintritt. mehr

10.08.2017

Internationaler Tag der Linkshänder am 13. August 2017

München, 10. August – Seit 1976 wird jährlich am 13. August der Linkshändertag begangen.mehr

09.08.2017

Arbeitslosigkeit – Gefahr für die psychische Gesundheit

München, 9. August 2017 – Arbeitslosigkeit kann krank machen.mehr

Aktuelles

In Entwicklung: Das Programm zur Berechnung von Verursachungs-wahrscheinlichkeiten (ProzES) für strahlenbedingte Berufskrankheiten

Es dient als Hilfsmittel vor allem Gutachtern zur Anerkennung von Berufskrankheiten. Die Testversion zum Herunterladen finden Sie hier.

Leitlinien

Neu - aktualisiert:

Übersicht der von der DGAUM erarbeiteten Leitlinien. Mehr...

S3 Leitlinie Schafstörungen-Insomnie. Download

Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz. Mehr...

 

 

 

Stellenmarkt