Forum Arbeitsphysiologie - Winkler-Stiftung

Die Lieselotte und Dr. Karl-Otto Winkler-Stiftung fördert praxisorientierte wissenschaftliche Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der Arbeitsmedizin. Ein besonderes Interesse hat die Stiftung an der Förderung von Projekten, die folgende Themenbereiche zum Gegenstand haben: Epidemiologie und Qualitätskontrolle, Klärung des Zusammenhangs zwischen Arbeitsbedingungen und Verschleißerkrankungen sowie Ermittlung des Nutzens der Arbeitsmedizin im Rahmen des Arbeitsschutzes für die Unternehmen sowie die Volkswirtschaft.

Die Stiftung vergibt Fördermittel vor allem für Symposien, die das Ziel haben, jüngere Arbeitsmediziner aus der betrieblichen Praxis und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie Betriebsärzte zur Entwicklung gemeinsamer Projekte zusammenzuführen. Ferner gewährt die Stiftung Zuschüsse zur Bezahlung von wissenschaftlichen Hilfskräften sowie zur Anschaffung von Geräten und Verbrauchsmaterial für die Durchführung von Forschungsvorhaben.

Weitere Informationen unter www.winklerstiftung.de