19.03.2021 | online via Zoom

Workshop Arbeitsschutz bei beruflicher Exposition gegen Blei

Gemeinsamer Workshop der BAuA und der DGAUM im Rahmen der DGAUM-Jahrestagung

Blei spielt als Arbeitsstoff in Deutschland in vielen Branchen nach wie vor eine bedeutende Rolle. Inzwischen sind adverse Wirkungen auch bei geringeren Belastungen als früher angenommen wissenschaftlich gesichert. Bleibelastungen sind u.a. bei der Herstellung von Bleiakkumulatoren, beim Recycling von Blei oder beim Abschleifen/Abbrennen alter Rostschutzanstriche (Bleimennige) bekannt. Der gemeinsame Workshop der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) möchte mit ausgewiesenen Experten Einblick in aktuelle Aspekte des Arbeitsschutzes bei beruflicher Exposition gegen Blei geben und Lösungswege aufzeigen.

Hier gehts zum Programm des Workshops.

Anmeldung:
Kostenlose Anmeldung
Dieser Workshop ist eine öffentliche Veranstaltungen an der jeder, nach vorheriger Anmeldung, kostenlos teilnehmen kann. Das Seminar findet ausschließlich online statt und wird über die Videoplattform Zoom übertragen.

Hinweis: Alle Personen, die ein 3-Tagesticket für die DGAUM-Jahrestagung oder ein Tagesticket für Freitag, den 19.03.21 erworben haben, erhalten automatisch die Zugangsdaten für den Workshop. Eine Anmeldung ist in diesem Fall nicht nötig.

Datum/Uhrzeit
Freitag, 19.03.2021
14:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Online via Zoom

Veranstalter:
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
gemeinsam mit der
Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM)