19.09.2019 | Wuppertal

11. VDSI-Forum NRW 2019

VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.

 

Betrieblicher Wandel und Arbeitsschutz: Sicherheit und Gesundheitsschutz mitgestalten!

Ausgehend von der Dynamik der strukturellen Veränderungen in Betrieben und Verwaltungen, sollen beim 11. VDSI Forum NRW der Wandel der Organisationsstrukturen und die Herausforderungen für die betriebliche Prävention im Rahmen folgender Gesichtspunkte diskutiert werden:

1. (Permanente) Restrukturierungen in Unternehmen und Verwaltungen – ein unterschätztes Risiko für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit?
2. Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes - Daten und Fakten; Chancen und Herausforderungen
3. Wie leben Betriebe ihre Präventionskultur? Erkenntnisse aus Organisationen
4. Welchen Beitrag kann die betriebliche Gesundheitsförderung zum betrieblichen Arbeitsschutz leisten?
5. Ergonomie-Scouts: Beteiligungsorientiert zur Arbeitserleichterung
6. Konkrete Beispiele für die betriebliche Umsetzung

⇒ PROGRAMM und ANMELDUNG


Das VDSI- Forum NRW befasst sich jährlich mit einem aktuellen Fachthema und bietet VDSI-Mitgliedern und weiteren interessierten Personen die Möglichkeit, an einem überregionalen Erfahrungsaustausch teilzunehmen.

Veranstalter des 11. VDSI-Forums sind der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. (VDSI) und die VDSI-Regionen Bergisches Land, Düsseldorf, Köln, Ruhr-Niederrhein und Westfalen in Kooperation mit
•    der Deutschen Gesellschaft für Public Health e.V. (DGPH),
•    dem Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität Wuppertal und
•    dem Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER) in Wuppertal.

Veranstaltungsort
Bergische Universität Wuppertal
Campus Freudenberg
Hörsaalzentrum FZH, Hörsaal FZH 1
Rainer-Gruenter-Straße
42119 Wuppertal