Neuer Service: Wissenschaftliche Beiträge der Zeitschrift ASU ab sofort online frei verfügbar

Die DGAUM hat gemeinsam mit dem Verlag Gentner den Zugang zu den wissenschaftlichen Inhalten der Zeitschrift „Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin“, kurz ASU, neu geregelt. Ab sofort sind die wissenschaftlichen Beiträge der Zeitschrift ASU online frei verfügbar.

Alle Originalia sind frei zugänglich und durch das Symbol  gekennzeichnet. Die Volltexte sind ab Ausgabe 03/2013 verfügbar, für den Zeitraum davor sind die Abstracts ab Ausgabe 10/2002 abrufbar. Der Zugang zu den Inhalten ist möglich auf der ASU Homepage über folgende Links bzw. Menüpunkte:


•    Zeitschrift -> Aktuelles Heft
•    Zeitschrift -> Wissenschaft
•    Archiv -> ASU Heftarchiv in den Archivüberblicken der einzelnen Ausgaben
•    Archiv -> ASU Volltextsuche

Über die Archivsuche ist der freie Zugang zu den Originalarbeiten ebenfalls gewährleistet. Nur lässt sich das „open access“-Symbol in den Suchergebnislisten aktuell noch nicht einblenden. Dies wird aber zukünftig möglich sein.

Mit dieser breit angelegten Open-Access-Initiative folgen DGAUM sowie Verlag und Redaktion der langjährigen Tradition, dass die Leser von ASU die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erfahren und diese im Rahmen ihrer arbeitsmedizinischen Tätigkeit umsetzen können. Auch im digitalen Zeitalter ist ASU der Ort für alle hochwertigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen und deren Verbreitung in der „scientific community“. Für Autoren ist und bleibt ASU als Publikationsplattform kostenfrei.

 

 

Arbeitsmedizin / Sozialmedizin / Umweltmedizin ASU Zeitschrift für medizinische Prävention

Exklusiv für DGAUM-Mitglieder: Probe-Abo der Fachzeitschrift ASU

Seit ihrer Gründung im Jahr 1966 hat die heutige Fachzeitschrift „Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin. Zeitschrift für medizinische Prävention“, kurz ASU, sich zum bedeutendsten deutschsprachigen Printmedium für die Arbeitsmedizin in Wissenschaft, Forschung und Praxis entwickelt. Sie erreicht heute rund 10.000 arbeitsmedizinisch tätige Ärztinnen und Ärzte sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im deutschsprachigen Raum. Damit haben nahezu alle Fachärzte für Arbeitsmedizin und Betriebsärzte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in anderen Ländern Kontakt mit diesem wichtigen Medium. Der Verlag Gentner, Stuttgart, betreut seit ihrem Start die ASU, die seit März 2013 in völlig neuer inhaltlicher und optischer Struktur sowie deutlichen größerem Umfang erscheint. 

Hier finden Sie zum Angebot ergänzende Online-Zusatzservices


Für Mitglieder der DGAUM bietet der Verlag ein Probe-Abo mit 2 kostenlosen Heften zum Kennenlernen an. Wenn Sie zustimmen, wird der Verlag mit Ihnen direkt Kontakt aufnehmen. Bitte senden Sie eine Email an: abo@gentner.de oder Telefon: 0711/63672-401 bzw. Fax: 0711/63672 – 414.


Darüber hinaus erhalten Mitglieder der DGAUM im geschlossenen Mitglieder-Bereich der Hompage www.dgaum.de exklusiv einen kostenfreien Zugang zum Online-Archiv der ASU. Allerdings bitten wir Sie um Verständnis, wenn die Bereitstellung der Daten für Nutzer, die keine Abonnenten sind, um sechs Monate verzögert erfolgen muss.

Für Abonnenten besteht ein Zugriff auf die jeweils aktuelle Ausgabe der Zeitschrift ASU sowie auf deren Archiv direkt beim Verlag Gentner.

ASU bietet CME-Fortbildung online an

Das kostenlose, von der Bayerischen Landesärztekammer zertifizierte CME-Programm bietet Themen speziell für die betriebsärztliche Praxis an.

Auf www.asu-arbeitsmedizin.com/CME lassen sich ab sofort mit arbeitsmedizinischen Themen CME-Punkte für den persönlichen Fortbildungsnachweis erwerben. Alle drei Monate steht ein neues CME-Lernmodul zur arbeitsmedizinischen Fortbildung online zur Verfügung. Unabhängig von einem Abonnement ist der Zugang zum CME-Portal kostenfrei – lediglich bedarf es einer Registrierung beim erstmaligen Besuch. Das Gemeinschaftsprojekt realisierten die LMU München, die diese Form des E-Learnings bereits seit 2003 zahlreichen Universitäten international erfolgreich anbietet, die ias Aktiengesellschaft, die die finanzielle Förderung des deutschen CME-Projekts übernahm sowie der Alfons W. Gentner Verlag als Medienpartner.

Alle Informationen auf www.asu-arbeitsmedizin.com/CME

mehr Informationen

 

 

Exklusiv für DGAUM-Mitglieder

DGAUM-Mitglieder erhalten kostenlos ein Probe-Abo der Fachzeitschrift "Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin" (ASU).

mehr