26.03.2021

Wechsel an der Spitze der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V.

Der langjährige Präsident der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM), Professor Hans Drexler, hat sein Amt am 20. März 2021 an seinen Nachfolger und bisherigen Vize-Präsidenten, Professor Thomas Kraus von der Uniklinik RWTH Aachen, übergeben. Drexler war seit 2012 Präsident der Fachgesellschaft und zählt zu den renommiertesten Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Arbeitsmedizin. 2018 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Professor Dr. med. Hans Drexler wurde 2012 zum Präsidenten der DGAUM gewählt. Zuvor hatte er bereits sechs Jahre lang als Vize-Präsident die Geschicke der Fachgesellschaft mitbestimmt. Stets die wissenschaftlichen Belange der Arbeits- und Umweltmedizin im Blick, trug er entscheidend dazu bei, dass die DGAUM heute eine geschätzte Ansprechpartnerin für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ist. Darüber hinaus setzte er sich auch für die Interessen der über 12.000 Betriebsärztinnen und -ärzte in Deutschland ein. So konnte unter seiner Führung die DGAUM erreichen, dass in Unternehmen Impfungen im Rahmen der Individualprävention durchgeführt und mit den Krankenkassen abgerechnet werden können. Mit dem Modell-Projekt „Gesund arbeiten in Thüringen“, dieses hat Drexler für die DGAUM gemeinsam mit der Barmer initiiert, werden wertvolle Erkenntnisse zum betrieblichen Gesundheitsmanagement in kleinsten, kleineren und mittleren Unternehmen gewonnen. Insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie verwies er zuletzt regelmäßig auf die wichtige Rolle der Betriebsärztinnen und -ärzte im Kampf gegen SARS-CoV-2 und setzte sich aktiv bei den politischen Akteuren dafür ein, dass diese in die Impfkampagne einbezogen werden. Drexler, der sein Amt im Rahmen der turnusgemäßen Vorstandswahlen abgab, bleibt der DGAUM jedoch als Mitglied des Vorstands und des Ehrenrats erhalten.

Der neue Präsident, Professor Dr. med. Thomas Kraus, leitet das Institut für Arbeits- Sozial und Umweltmedizin an der Uniklinik RWTH Aachen. Er war seit 2017 Vizepräsident der DGAUM und hat als Vorstandsmitglied deren Entwicklung seit vielen Jahren maßgeblich mitgestaltet. Als neuer Vizepräsident der Fachgesellschaft wurde Professor Dr. med. Volker Harth, Direktor des Zentralinstituts für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM) am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, gewählt.

Dem neuen Vorstand der DGAUM gehören außerdem an:

Prof. Dr. Jessica Lang, Prof. Dr. Dennis Nowak, Prof. Dr. Christoph Oberlinner, Prof. Dr. Dirk-Matthias Rose, Prof. Dr. Simone Schmitz-Spanke, Dr. Andreas Tautz,
Prof. Dr. Susanne Völter-Mahlknecht und Prof. Dr. Dr. Dirk Walter

Präsident, Vizepräsident sowie die Mitglieder des Vorstands sind ausschließlich ehrenamtlich für die DGAUM tätig.

Pressekontakt

Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V.
Dr. Thomas Nesseler
Schwanthaler Str. 73 b, 80336 München
Tel. 089/330 396-14/Fax 089/330 396-13
tnesseler@noSpam.dgaum.de
www.dgaum.de
www.twitter.com/DGAUM_GS